Mülltonnenbox nutzen

Die besten Holzsorten für eine Mülltonnenbox

Holz ist ein ausgezeichneter Rohstoff, der gerne zum Bau unterschiedlichster Gebäude genutzt wird. Hier findet es zum Beispiel beim Bau von Terrassen und der Verkleidung von Wohninnenräumen seine Verwendung. Kein Wunder also, dass Holz auch mittlerweile zum Bau von Mülltonnenverkleidungen genutzt wird. Dabei dienen die Mülltonnenboxen als geeigneter Unterstellplatz für Tonnen jeglicher Art. Dabei spielt es keine Rolle ob man eine normale hausmülltonne oder eine der Sondertonnen dort unterbringen möchte.

Auch die unterschiedlichen Liter Größen lassen sich dort Problemlos verstauen. Die Mülltonnen mögen zwar eine nützliche wie auch wichtige Funktion haben, aber das Aussehen dieser Tonnen kann die Optik eines schön gestalteten Hauses mit liebevoll gepflegtem Garten dann doch erheblich Stören. Gut wenn man dann also auf eine Mülltonnenbox zurückgreifen kann, die die störenden Tonnen aus dem Blickfeld nehmen. Auf der Seite www.muellboxen-shop.de findet man gute Infos, wenn man eine Mülltonnenbox in Edelstahl sucht.

Neben den Holz Müllboxen, gibt es aber auch noch weitere Modelle, die man je nach eigenem Geschmack und Anspruch verwenden kann. So eignen sich beispielsweise Müllboxen aus Kunststoff nahezu für jedes Hausdesign, egal ob modern oder im Landhausstil angelegt. Aufgrund der vielen Gestaltungsmöglichkeiten lässt sich eine Kunststoff Müllbox auch wie eine Mülltonnenverkleidung aus Holz gestalten. Eine weitere, gehobene Art der Tonnen Unterbringung, sind Mülltonnenboxen aus Edelstahl.

Diese Ausführung besticht vor allem durch ihr Auffälliges Design. So lässt sich das glänzende Metall in viele Formen bringen. Egal ob als Lochblech Ausführung oder als edle Gerippte Variation, eine Mülltonnenbox aus Edelstahl ist immer ein Blickfang.

Neben diesen Modellen, gibt es auch noch eine Variante die fast schon in den Hintergrund gerückt ist. Die Beton Mülltonnenverkleidung. Diese wird vor allem von Verwendern geschätzt, die auf eine besonders robuste Art der Mülltonnenbox zurückgreifen möchten. Die Beton Box eignet sich vor allem in großen Wohnanlagen, wo mehrere Parteien fast täglich an die Mülltonnen gehen. Da die Müllbox aus Beton zu den stabilsten Ausführungen der Müllboxen zählt, ist sie genau für diese hohen Beanspruchungen ausgelegt, da sie auch unter Dauergebrauch keine Schäden nimmt, und zudem auch den Witterungen problemlos trotzt.

Doch die wohl schönste Form der Tonnenverkleidung, sind die Mülltonnenboxen aus Holz. Dieses Material ist nicht nur sehr schön anzusehen, auch was die unterschiedlichen Designs angeht, kann eine solche Box ohne weiteres mit den anderen Modellen mithalten. Zudem ist Holz ein lebender Werkstoff. Er hat nicht den sterilen Charakter wie zum Beispiel eine Mülltonnenbox aus Edelstahl oder Kunststoff. Ebenso lässt sich auch dieses Material in unterschiedliche Formen bringe, und wenn die richte Holzsorte verwendet wird, kann die Müllbox sogar großen Belastungen standhalten.

Welche Holzart eignet sich am besten?

Nicht jedes Holzmaterial eignet sich auch für den Bau einer Mülltonnenbox. Bei der Wahl des richtigen Materials kommt es vor allem auf eine starke und dichte Struktur an, die hohen Belastungen standhalten kann, aber trotz allem noch flexibel ist. Da auch eine Mülltonnenbox mitunter hohen Belastungen durch Wind und Wetter ausgesetzt ist, ist es auch wichtig dass das Holz auch Regen und Frost gut wegstecken kann. Deshalb gibt es in Sachen Mülltonnenbox auch unterschiedliche Hölzer zur Auswahl. So kann jeder Nutzer das passende Modell für den eigenen Geschmack und auch Geldbeutel finden. Dabei wird bei einer Mülltonnenverkleidung aus Holz nur qualitativ hochwertiges Material verwendet, egal in welcher Preisklasse sich die Box befindet.

Meistens verwenden die Hersteller bei den Mülltonnenverkleidungen Harthölzer, da diese für den Einsatz im Außenbereich bestens geeignet sind. Durch die Verwendung von Harthölzern ist auch die Standzeit der Müllboxen, im Vergleich zu anderen Holzarten, besonders lang. Aber nicht nur dieser Faktor spricht für eine Müllbox aus Hartholz. Zusätzlich kommt noch der Faktor der hohen Witterungsbeständigkeit hinzu, wodurch diese Boxen um einiges länger genutzt werden können, als andere Modelle.

Die Hersteller von Mülltonnenboxen aus Holz, bieten aber nicht nur Harthölzer an. Auch andere Holzarten stehen den Verbrauchern zur Auswahl. Weitere Holzsorten die bei einer Mülltonnenbox zur Auswahl stehen sind folgende:

  • Kiefern Holz eignet sich aufgrund der hohen Elastizität
  • Eine edle Variante der Müllbox besteht beispielsweise auch aus Eukalyptus
  • Nadelhölzer zählen zu den Klassikern in der Mülltonnenverkleidung
  • Teak, Douglasie und Robinie zählen zu den edelsten Varianten die man bei einer Müllbox verwenden kann.

Man sieht, selbst eine Müllbox kann sehr edel gestaltet werden, wobei Hölzer wie Teak oder Douglasie aufgrund der höheren Anschaffungskosten eher seltener gewählt werden.

Darauf sollte man beim Kauf achten

Entscheidet man sich nun für eine Mülltonnenbox aus Holz, sollte man auch hier beim Kauf auf ein paar Dinge achten. Eine Holz Müllbox sollte nicht nur gut aussehen, sie muss auch einiges aushalten können und gut nutzbar sein. Deshalb sollte man beim Kauf darauf achten, dass sich die Tonnen ohne Probleme aus der Box fahren lassen. Ebenso sollte das Befüllen der Tonnen problemlos möglich sein. Dabei dürfen keine störenden Hindernisse verbaut sein, da ansonsten eine einfache Bedienung kaum möglich ist, und somit Ärger schon Vorprogrammiert ist.